#
Leinöl

Leinsamen vs. Leinöl

Sind Leinsamen und Leinöl wirklich dasselbe? Entdecke die Unterschiede und wie Du sie sicher genießen kannst!

Eine häufig gestellte Frage lautet: Können Leinöl und Leinsamen in der Ernährung gegenseitig ausgetauscht werden? Viele sind neugierig, ob diese beiden Produkte in der täglichen Ernährung ähnliche Rollen spielen können.

Google offenbart uns, dass zahlreiche Menschen neugierig auf die Unterschiede zwischen Leinöl und Leinsamen sind.

Leinsamen sind bekannt für ihren Reichtum an Omega-3-Fettsäuren und Ballaststoffen, was sie zu einer beliebten Wahl für eine gesunde Ernährung macht. Viele Menschen ziehen es vor, Leinsamen statt des oft als bitter empfundenen Leinöls zu verzehren. Doch es gibt etwas Wichtiges über Leinsamen, das nicht so oft besprochen wird: Wenn Leinsamen geschrotet werden, setzen sie vermehrt die giftige Blausäure frei.

Blausäure, auch bekannt als Cyanwasserstoff, ist eine giftige Substanz, die die Zellatmung blockieren und somit zum Sauerstoffmangel in den Körperzellen führen kann. Besonders für Kinder ist sie gefährlich, da ihre Körper kleiner und empfindlicher auf Toxine reagieren und bereits geringe Mengen zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen können.

Was bedeutet das für deinen Verzehr?

Für Erwachsene gilt, dass pro Mahlzeit nicht mehr als ein Esslöffel geschroteter Leinsamen verzehrt werden sollte. Bei Kindern über vier Jahren ist die Obergrenze ein Teelöffel pro Tag, während Kinder unter vier Jahren generell keine geschroteten Leinsamen essen sollten. Diese Empfehlungen basieren auf der EU-Verordnung 2022/1364, die einen Höchstgehalt für Blausäure in geschroteten Leinsamen festlegt.

Tabelle aus EU-VO 2022/1364.
Aber wie steht es um Leinöl?

Hier ist die gute Nachricht: Leinöl enthält keine Blausäure und ist daher aus dieser Perspektive unbedenklich. Das Problem bei Leinöl war bisher oft der bittere Geschmack, der viele vom Verzehr abhält. Aber keine Sorge, wir bei Lipid Legends haben eine Lösung gefunden!

Unser Optimiertes Leinöl wird ganz natürlich gepresst und enthält keine Zusatzstoffe. Das Beste daran? Es schmeckt nicht bitter! So kannst du die Vorteile des Leinöls genießen, ohne Kompromisse beim Geschmack machen zu müssen.

Unser Tipp: Probiere unser Optimiertes Leinöl als gesunde Alternative zu geschroteten Leinsamen. Es bietet dir alle gesundheitlichen Vorteile, ohne das Risiko der Blausäure und mit einem angenehm milden Geschmack.

Also, trau dich und entdecke die Welt der gesunden Öle neu – mit Lipid Legends an deiner Seite. Werde Teil unserer Community, die weiß, dass gesund auch lecker sein kann!

Warum Optimiert?

Erfahre, wie sich unsere optimierten Öle von herkömmlichen Ölen unterscheiden.

mehr erfahren
LEBENSMITTELSICHERHEIT

Lerne mehr darüber, wie wir höchste Qualität und Sicherheit für unsere Produkte gewährleisten.

mehr erfahren
Lipid Magazin

Entdecke in unserem Magazin Insider-Geheimnisse, wertvolles Wissen, beeindruckende Storys und mehr.

mehr erfahren
REZEPTE

Lass dich von unseren Ölen inspirieren und entdecke schmackhafte Rezepte für die ganze Familie!

mehr erfahren

Hair-Care Bündel

natürlich verwöhnend
€ 20,50 
zum produkt

Optimiertes Leinöl

Evolution des Leinöls
€ 16,50 
zum produkt

Pollen-Bündel

natürlich beruhigend
€ 28,50 
zum produkt
EN